top of page
Suche
  • AutorenbildLin Sitta

1 Jahr NOeN: happy birthday!

Ein Jahr ist es nun her, dass sich einige Aktive zur Arbeitsgruppe „Nahwärme Oettingen Nord“ zusammenfanden. Ziel des gemeinschaftlichen Projekts war und ist, eine regenerative und autarke Wärmeversorgung für den Norden Oettingens zu schaffen. Sicher, nachhaltig und kostengünstig soll das Nahwärmenetz Anschlusswillige im Gebiet zwischen Schlossbuck und Siegenhofen versorgen.


Seither ist viel geschehen. Bei einer großen Infoveranstaltung im Frühjahr stellte Klaus Obermeyer als Sprecher der NOeN das Projekt vor. Im Anschluss daran fanden sich rund 180 Teilnehmer, die die vorläufige Absichtserklärung unterschrieben. Die erste Auswertung der Daten all dieser Haushalte bestätigte die Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit des angestrebten Nahwärmeprojekts.


Währenddessen arbeitete die NOeN im Hintergrund weiter: In zahlreichen Sitzungen wurden unterschiedlichste Kenntnisse ausgetauscht, weitere Aktive beteiligt und die verschiedenen Aspekte diskutiert. Die Internet-Seite entstand, Presseberichte wurden verfasst. Hunderte von Gesprächen wurden geführt, Erkundungstouren führten zu Projekten mit Solarthermie, Hackschnitzelheizung, Holzvergaser, Photovoltaik und Windrädern. Treffen mit Betreibern anderer Nahwärmenetze, mit Finanz- und Steuerexperten sowie mit Planern fanden statt.


Inzwischen werden aufgrund der erfassten Daten detaillierte Planungen erstellt. Mit Fachbehörden, diversen Planern und Ämtern ist Kontakt aufgenommen. Auch die Stadt ist einbezogen und hat ihre Unterstützung bekundet.


Die Grundlagen für die nächsten Schritte der Realisierung sind geschaffen, doch die Liste der zu klärenden Themen scheint nahezu endlos: effizienter Trassenverlauf, Standort der Heizzentrale, bestmöglicher Energiemix, wirtschaftlichste Organisationsform,… Viele Fragen sind noch offen, aber es ist absehbar, dass in den nächsten Wochen grundlegende Entscheidungen fallen.


Die letzten Monate haben gezeigt, welch große Kraftanstrengung „unser“ Nahwärmeprojekt bedeutet. Aber die Beteiligten sind überzeugt: Die Idee nimmt dank des gemeinschaftlichen Engagements allmählich Gestalt an. Zusätzliche Unterstützung ist immer willkommen - gerne können Sie sich mit engagieren!


Jederzeit aktuelle Informationen unter: www.nahwaerme-oettingen-nord.de

33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nahwärme Oettingen Nord – Es geht weiter!

In den vergangenen Monaten hat sich die Arbeitsgruppe Nahwärme Oettingen Nord intensiv mit den Themen der Gesellschaftsform und der Energiegewinnung beschäftigt. Dabei wurde die Erkenntnis gewonnen, d

Comments


bottom of page